Geführte Wanderungen


.

Hier finden Sie eine Auflistung der Ansprechpartner und Kontaktdaten "geführter Wanderungen" im Taubertal.


Bad Mergentheim


.

Schwäbischer Albverein - Ortsgruppe Bad Mergentheim

(bietet 2x monatlich geführte Wanderungen an)

Informationen unter:

http://www.albverein-badmergentheim.de/

vorstand@albverein-badmergentheim.de

 


 

Die Weingästeführer bieten Wanderungen an.

Informationen unter:

https://www.liebliches-taubertal.de/Wein-Kulinarik/Weinland-Taubertal/Weinerlebnisse.html

 


 

Frau Viola Beier-Brunner

Mozartstraße 3

97980 Bad Mergentheim

Tel. 07931/2743 


Boxberg


.

Führungen betr. Stadt, Museum, Kirchen, Grünkern und zu weiteren bestimmten Themen.

Informationen bei:

Dr. Dieter Thomas

Stadtarchiv Boxberg

dieter.thoma@boxberg.de

Tel. 07930/60532 oder -596


Grünsfeld


.

Naturschutzverein Grünsfeld

Herr Alois Reinhart

Lindenstr. 14

97947 Grünsfeld-Paimar


Neubrunn


.

Führungen in den Naturschutzgebieten um Böttigheim.

Für Gruppen nach Vereinbarung, jährlich feste Termine.

Informationen bei:

Achim Gg. Rieck

Neubrunn

ANL-zert. Natur- und Landschaftsführer

Tel. 09307/316

mail@achim-rieck.de

www.neubrunn.de

www.naturerlebnis-mainfranken.de


Niederstetten


.

Herr Helmut Leitner

Rebenweg 30

Tel. 07932/8500

helmutleitner@freenet.de


Rothenburg ob der Tauber


.

Natur für alle Sinne - Waldbaden

Aussteigen aus dem Alltag - Kraft tanken - Eintauchen in die heilsame und entspannte Welt des Waldes. Die beruhigende Natur belebt körpereigene Energien und baut Stresshormone ab. In Begleitung einer Entspannungstrainerin gehen wir in unmittelbarer Nähe Rothenburg ein Stück des Jakobsweges durch den Wald.

Treffpunkt: Brücke/Wildbad

Dauer ca. 3 Stunden

Preis ab 4 Personen: 58 €

Informationen und Buchung über:

Silvia Konrad

Münster 92

97993 Creglingen

Tel. 07933/8844310

konradsilvia@web.de

www.silviakonrad.de

 


  

Von Mühlen und Müllern

"Von Mühlen und Müllern" heißt die schöne Führung durch das reich mit Mühlen gesegnete Taubertal. Themenschwerpunkte sind u.a. Müller, Mühlentechnik, Entwicklung des Kulturraumes und natürlich ein Streifzug durch die Stadtgeschichte. Vom Stadtzentrum aus wandern Sie hinab ins Taubertal, zu einer der dichtesten Mühlenlandschaften Deutschlands. Einzigartige Motive und Perspektiven vermitteln eindrucksvoll die Nutzung der Wasserkraft vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Länge: ca. 5,9 km

Dauer: 3-3,5 Stunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Teilnehmer: mind. 1 bix max. 25 Personen

Preis: ab 150 €

Eintritte und Unterstützung der Mühlen: ab 2,50 € pro Person

Information und Buchung über:

Rothenburg Tourismus Service

Marktplatz 2

91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel. 09861/404800

Fax. 09861/404529

info@rothenburg.de

 


  

Kirchenwanderung

Kirchenwanderung zu den schönsten Kirchen in Rothenburg und Detwang. Treffpunkt an St. Jakob. Wandern Sie zur Franziskanerkirche, zur St.-Peter-und-Pauls-Kirche im Tal und zur St.-Jakobs-Kirche.

Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnehmer: mind. 10 bis max. 30 Personen

Preis: 50 € zzgl. Eintrittsgebühren

Anfragen und Buchung über:

Kirchengemeinde St. Jakob

Klostergasse 15

91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel. 09861/700620

gaestepfarrer@rothenburgtauber-evangelisch.de

 


  

Rothenburger Wanderparadies

Bei den Wanderungen durch das Rothenburger Wanderparadies plaudern die Wanderführer aus dem Nähkästchen und bringen Ihnen historische und kulturelle Höhepunkte verständlich und unterhaltsam näher. Mögliche Wanderrouten sind z.B. der Panoramaweg, der Natursteig im Schandtaubertal oder der Bettenfelderweg.

Preis auf Anfrage.
Für Gruppen, sowie gerne auch für Einzelpersonen nach Absprache möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rothenburg Tourismus Service

Marktplatz 2

91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel. 09861/404800

Fax. 09861/404529

info@rothenburg.de


Röttingen


.

Wanderungen entlang des Sonnenuhrenweges.

Information und Buchung:

Helmut Cerdini

Tel. 09338/980033


Tauberbischofsheim


.

Von Januar bis Dezember regelmäßige Wanderungen zwischen 6 und 15 km.

Mittwochswanderungen: Kurzwanderung in die nähere Umgebung.

Die Teilnahme an den Vereinswanderungen geschieht auf eigene Gefahr. Für eigene Unfälle und Verluste übernimmt der Verein keinerlei Haftung. Kinder können an den Wanderungen nur in Begleitung der Eltern teilnehmen.

Informationen:

Spessartverein Wanderfreunde e.V. Tauberbischofsheim

1. Vorsitzende Luise Rudorfer

Taubenhausweg 39

97941 Tauberbischofsheim

Tel. 09341/8495625

luise.rudorfer@gmx.de

 

Informationen über die Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen werden in den Aushangkästen des Vereins in der Fußgängerzone Nähe Marktplatz und neben der Maria-Hilf-Kapelle sowie in der Presse bekanntgegeben.


Weikersheim


.

Schwäbischer Albverein

Vorsitzender Friedrich Sackmann

Im Löhle 4

97990 Weikersheim

Tel. 07934/7067

albverein-weikersheim@t-online.de

 


  

Kräuterpädagogin Luise Denninger

Am Markt 8

97990 Weikersheim-Laudenbach

Tel. 07934/8925


Wertheim


.

Geführte Wanderungen zu vier verschiedenen Themen:

Wann? Samstags, 14 Uhr

Dauer: 2 - 2,5 Stunden

Treffpunkt: Spitzer Turm

Termine für 2019 stehen noch nicht fest.

 

Von Bayern, Burgen und Bocksbeuteln

Dieser Panorama-Wanderung führt Sie über den Main und dmait über die Landesgrenze nach Bayern. Längs der Hohenzüge des Rainbergs (Rentbergs) gelangen wir durch weitläufige Streuobstwiesen und Weinberge zum Aussichtspunkt am Kaffelstein. Hier bietet sich ein besonders schöner Panorama-Ausblick auf die Burg und die Altstadt von Wertheim. Erfahren Sie interessante Geschichten rund um die Themen Wein, Natur und das Leben in der alten Grafschaft.

 


 

Von Bürgern, Grafen und Bauern

Durch malerische Altstadtgassen geht es auf die Höhen oberhalb des Taubertals rund um die Burg Wertheim. Auf Ihrem Weg kommen Sie der unverstellten, authentischen Natur in Feld, Wald und Flur besonders nahe. Ergänzend erwarten Sie spannende und faszinierende Geschichten über das Leben in der alten Grafschaft Wertheim.

 


  

Pflanzenwissen aus alter Zeit

Schon im Mittelalter stellten Kräuter und die Kräuterkunde wichtige Grundlagen für die Ernährung und die Heilkunst dar. Die Vielfalt heimischer Kräuter diente zum Würzen, für die Konservierung und für medizinisch-therapeutische Zwecke. Welche Kraft unsere Wildkräuter entfalten und wie sie den Speisezettel seit je her bereichern, lehrt diese kleine Wanderung auf den Höhen des Taubertals.

 


  

Zwei Länder und drei Brücken

Die Wanderung führt vom Spitzen Turm über den Tauberparkplatz entland des Radwegs, am Gasthaus Zorbas und über die Spessartbrücke längs des Mains zum Altort Kreuzwertheim. Nach der Besichtigung der Kirche geht es am Schloss vorbei Richtung Spessartbrauerei, am Main entlang zur alten Mainbrücke und zurück zum Ausgangpunkt.

 

Information und Buchung:

Tourismus Region Wertheim GmbH

Gerbergasse 16

97877 Wertheim

Tel. 09342/935090

Fax. 09342/9350920

info@tourismus-wertheim.de

www.tourismus-wertheim.de


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png