Veranstaltungen

- Autofreier Sonntag


.
 Gewinnübergabe Gewinnspiel Autofreier Sonntag
Gewinnübergabe Gewinnspiel Autofreier Sonntag.

Der nächste Autofreie Sonntag findet am 6. August 2017  zwischen Tauberbischofsheim und Freudenberg am Main statt. Ab 10 Uhr heißt es dann wieder Bahn frei für Radfahrer und Skater auf der gesamten Strecke. Die Taubertalbahn bietet ganztags ein erweitertes Zugangebot. Ergänzt wird dieses durch den Buspendler.Beim Wettbewerb der Fantasiefahrzeuge ist Kreativität gefragt. Radfahrern wird ein buntes Programm entlang der autofreien Strecke geboten.

 

 

Gewinner vom Autofreien Sonntag ermittelt

Fahrrad im Wert von 1000 Euro geht nach Walldürn – Weitere Preise

Im Rahmen des Autofreien Sonntags in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ am 7. August wurde ein Gewinnspiel angeboten. Über den ersten Preis – ein Fahrrad im Wert von 1000 Euro, gesponsert von der Firma Mott Radwelt aus Bad Mergentheim – darf sich Josef Trusch aus Walldürn freuen. Den zweiten Preis – zwei Karten für die Dampfzug-Sonderfahrt 2017 – erhält Loretta Wolpert aus Külsheim. Der dritte Preis geht an Georg Hoffmeyer aus Bad Mergentheim. Er gewinnt einen Gutschein des Klosters Bronnbach für eine Gruppenführung mit zehn Personen und anschließendem Weinumtrunk.

An den Gewinnspiel teilnehmen konnte, wer während der Veranstaltung sowohl in Bad Mergentheim als auch in Weikersheim eine Karte abstempeln ließ. Jetzt wurde der Gewinner ermittelt. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ gratuliert ihnen und dankt den Sponsoren für die bereitgestellten Preise.

Bei der Übergabe des Ersten Preises sagte Geschäftsführer Rolf Mott von der Radwelt Mott, dass er sich in diesem Jahr wieder gerne in die Gesamtorganisation des Autofreien Sonntags eingebracht habe. „Das ist auch eine Anerkennung für den Tourismusverband ‚Liebliches Taubertal‘, der viel für das Fahrradfahren in unserer Region leistet“, sagte Rolf Mott.

Auch Fahrrad-Gewinner Josef Trusch freute sich sehr. Er hatte zusammen mit seiner Frau Brigitte erstmals am Autofreien Sonntag teilgenommen und war als Sieger ermittelt worden. „Ich habe jetzt zum ersten Mal in meinem Leben etwas gewonnen und werde mich an den Autofreien Sonntag 2016 stets gerne erinnern“, sagte er strahlend.

In der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ hat sich der jährlich stattfindende Autofreie Sonntag zur festen Größe entwickelt. „Diese Veranstaltung hat längst eine Botschafterfunktion für unsere exzellente Radfahrerlandschaft an Tauber und Main übernommen“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Das war auch am 7. August der Fall, als wieder Tausende Fahrradfahrer und Inlineskater zwischen Bad Mergentheim und Rothenburg/Detwang unterwegs waren.

Der Autofreie Sonntag wird im nächsten Jahr am 6. August stattfinden. „Dann laden wir Fahrradfahrer und Inlineskater wieder in das nördliche Taubertal ein“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig. Der Flyer für diese Veranstaltung ist ab Ende November beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ erhältlich.

Weitere Informationen gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5806, Fax 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de. tlt

BILD: Im Rahmen des 16. „Autofreien Sonntags“ am 7. August wurde ein Fahrrad verlost. Zum Gewinn gratulierten Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ (links) sowie Sponsor Rolf Mott von der „Radwelt Mott“ in Bad Mergentheim (rechts) dem Gewinner Josef Trusch aus Walldürn mit Ehefrau Brigitte. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png

 
liebliches-taubertal-facebook.png liebliches-taubertal-googleplus.png