Radfahren

-Hörstationen


.

.

Wissen erfahren an Tauber und Main

Die Audioguides informieren auf erlebnisreiche Art über die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal". An insgesamt 20 Hörstationen entlang des Radweges "Liebliches Taubertal - Der Klassiker" und am Mainradweg zwischen Wertheim und Freudenberg erfährt man Interessantes über die Kultur und Natur an den Flüssen Tauber und Main.

 

Wie funktionieren die Hörstationen?

Über App
Die App "Liebliches Taubertal" kann aus dem App Store oder aus dem Google Play Store auf das Smartphone geladen werden. Schon beginnt die Reise. Die Stationen sind vor Ort durch Schilder markiert. Die Schilder sind in orangener Farbe und zeigen einen Kopfhörer. Sobald man sich der Hörstation nähert, wird die entsprechende Audiodatei in der App angezeigt.

Über QR-Codes
Alternativ kann auch der auf den Schildern angebrachte QR-Code gescannt werden. Dieser führt direkt zum Audioguide.

Über die Homepage
Der gesprochene Text kann auf einen MP3-Player heruntergeladen werden. Vor Ort ist die jeweilige Station anzuwählen und der Text ist abhörbar.

 

An folgenden Standorten sind Hörstationen zu finden:


Rothenburg ob der Tauber


.

.

 

Erleben Sie eine Zeitreise vom tiefen Mittelalter bis zur Romantik.Erleben Sie eine Zeitreise vom tiefen Mittelalter bis zur Romantik.

Standort: Friedhofweg


Detwang

.

.

 

St. Peter und Paul ist eine evangelisch-lutherische romanische Kirche im Stadtteil Detwang von Rothenburg ob der Tauber. Bedeutendstes Kunstwerk der Kirche ist das Kreuzigungs-Retabel von Tilman Riemenschneider.

Standort: St. Peter und Pauls Kirche


Tauberzell

.

.

 

Bei Tauberzell treffen Baden-Württemberg und Bayern aufeinander. Erfahren Sie mehr an der Hörstation.

Standort: Abzweigung nach Tauberzell (Sportplatz)


Creglingen

.

.

 

Lernen Sie die Herrgottskirche und das Fingerhutmuseum in Creglingen kennen.

Standort: Craintaler Weg


Röttingen

.

.

 

Der staatlich anerkannte Erholungsort Röttingen befindet sich inmitten des "Lieblichen Taubertals" und wird auch "Stadt der Sonnenuhren" genannt.

Standort: Ortseingang Neubronner Straße


Tauberrettersheim

.

.

 

Tauberrettersheim ist ein Dorf mit 900-jähriger Geschichte, eingebettet in die einzigartige Landschaft des Taubertals. Das Ortsbild wird geprägt durch die noch einzige erhaltene Steinbrücke von Balthasar Neumann, dem Baumeister der Würzburger Residenz.

Standort: Tauberstraße


Weikersheim

.

.

 

Weikersheim, im landschaftlich reizvollen Taubertal gelegen, bietet ein von Renaissance und Barock geprägtes Stadtbild. Erleben Sie eines der bedeutendsten Renaissance-Schlösser mit einer nahezu vollständig erhaltenen Inneneinrichtung.

Standort: Tourist-Information


Markelsheim

.

.

 

Der Weinort Markelsheim liegt zwischen Weinbergen, Feldern und Wiesen. Die Ortschaft besitzt den Charakter eines typischen Weindorfes.

Standort: Oberer Wasen


Igersheim

.

.

 

Viele historische Zeugnisse der über 900-jährigen Geschichte, z.B. Burg Neuhaus (ehem. Deutschordens-Burg aus dem 13. Jh., Schauplatz von Hexenprozessen, …), Feldkapellen, Bildstöcke, St. Michaelskirche, Franziskuskirche erwarten Sie in Igersheim.

Standort: Am Kitzberg


Lauda-Königshofen

.

.

 

In einer landschaftlich reizvollen Umgebung im Herzen des "Lieblichen Taubertals" an der "Romantischen Straße" liegt die Weinstadt Lauda-Königshofen mit ihren zwölf Stadtteilen. Hier können Sie abschalten, die Seele baumeln lassen und den Alltagsstress vergessen.

Standort: Königshofen, vor Abzweigung Sachsenflurer Straße


Bad Mergentheim

.

.

 

Erfahren Sie mehr über die Kurstadt Bad Mergentheim und deren Heilquellen.

Standort: Tauberbrücke (Nähe Albertquelle)

 


Tauberbischofsheim

.

.

 

Entdecken Sie die Ferien- und Einkaufsstadt sowie Stadt der Fechtmeister und Olympia-Sieger Tauberbischofsheim.

Standort: Sportplatz (Nähe Unterführung B27)


Niklashausen

.

.

 

Kennen Sie schon den Pfeiferhannes? Nein? Dann lernen Sie ihn doch kennen!

Standort: Bahnhof


Gamburg

.

.

 

Vor allem die einzigartigen Wandgemälde aus der Zeit des Kreuzzuges von Friedrich I. Barbarossa machen die Burg Gamburg zum Nationalen Kulturdenkmal. Erfahren Sie mehr darüber!

Standort: Schulstraße


Bronnbach

.

.

 

Entdecken Sie das Kloster Bronnbach mit dem Jakobspilger.

Standort: Abzweigung Bahnhof


Reicholzheim

.

.

 

Das Steinkreuznest in Reicholzheim ist die größte Steinkreuznestansammlung Deutschlands mit 14 Steinkreuzen, die aus Sandstein sind, in einer roten Sandsteinstützmauer eingebettet sind und auf dem alten Höhenweg
zwischen Reicholzheim und Bronnbach stehen.

Standort: Alte Heerstraße (Abzweigung Tauberbrücke)


Wertheim

.

.

 

Lernen Sie Wertheim, den staatlich anerkannten Erholungsort am Zusammenfluss von Main und Tauber kennen.

Standort: Obere Leberklinge


Kreuzwertheim

.

.

 

Erkunden Sie das unterfränkische Kreuzwertheim.

Standort: Mainparkplatz


Stadtprozelten

.

.

 

Erkunden Sie die Henneburg oder fahren Sie mit der Fähre auf die andere Seite des Mains nach Mondfeld.

Standort: Schiffsanlegestelle


Freudenberg

.

.

 

In Freudenberg am Main zwischen Spessart und Odenwald gibt es viel zu entdecken. Schon von weitem grüßt die Freudenburg, die man gut erwandern kann und die alle 2 Jahre imposante Theaterkulisse wird.

Standort: Mainstraße/Ecke Pfarrgasse


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png

 
liebliches-taubertal-facebook.png liebliches-taubertal-googleplus.png