Urlaubsmagazin Taubertal 2022/2023

89 Wissenswertes – Reisebedingungen Klassifizierung: Einige Häuser haben sich einer freiwilligen Klassifizierung unterzogen. Die angegebenen Merkmale (Sterne) entsprechen dem internationalen Standard. * = Tourist ** = Standard *** = Komfort **** = First Class ***** = Luxus Ferienhäuser, -wohnungen und -zimmer werden nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) klassifiziert. Die angegebenen Sterne definieren sich wie folgt: f einfacher Komfort ff mittlerer Komfort fff guter Komfort ffff gehobener Komfort fffff exklusiver Komfort Pfoten-Klassifizierungen stehen für ausgesprochene Hundefreundlichkeit, die mit gekennzeichnet sind und von hundefreundlich bis Hundeparadies reichen. Wichtige Hinweise: Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ gibt dieses gemeinsame Unterkunftsverzeichnis für die gesamte Ferienlandschaft heraus. Es enthält die Ferienunterkünfte in Hotels, Gasthöfen, Pensionen, bei Privatvermietern, Winzern und auf Bauernhöfen. Außerdem sind Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Wanderheime und Jugendherbergen aufgeführt. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ ist kein Reiseveranstalter und vermittelt keine Führungen (oder Leistungen). Interessenten treten bitte selbstständig mit den jeweiligen Informations- und Buchungsstellen in Kontakt. Die Kontaktdaten finden Sie bei den einzelnen Angeboten. Unsere Aussagen dienen lediglich der Absatzförderung und Information. Reiseveranstalter sind die Buchungsstellen. Aus falschen Angaben oder nicht erfüllten Leistungszusagen des jeweiligen Leistungsträgers kann keine Schadensersatzpflicht gegenüber dem Herausgeber dieses Prospektes abgeleitet werden. Die enthaltenen Angaben beruhen auf gelieferten Unterlagen der Beherbergungsbetriebe, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden kann. Für Satzfehler, Auslassungen, falsche Preisangaben usw. übernehmen wir keine Haftung. Das Gastgeberverzeichnis ist alphabetisch nach Orten gegliedert. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Inklusivpreise, in denen alle Leistungen einschließlich Mehrwertsteuer enthalten sind. Die Preise beziehen sich in der Regel auf eine Person für eine Übernachtung mit Frühstück. Bei Unterbringung in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus gilt der genannte Preis für das gesamte Objekt pro Tag. In der Beschreibung der einzelnen Häuser wurde nicht eigens vermerkt, dass die Zimmer bei Bedarf beheizt sind sowie den Gästen bei Zimmern mit fließend Warm-/ Kaltwasser häufig Etagenbäder bzw. -duschen und Etagentoiletten zur Verfügung stehen. Erfragen Sie ggf. bitte beim Zimmervermieter die Ausstattungsmerkmale. Die im Verzeichnis angegebenen Preise sowie die Sterne-Angabe entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung. Die jeweils gültigen und verbindlichen Preise sowie zuerkannten Sterne erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchung. Ein Teil der Beherbergungsbetriebe gewährt in der Vor- und Nachsaison Preisnachlässe. Erkundigen Sie sich bitte nach solchen Preisnachlässen. Die Benutzung dieses Gastgeberverzeichnisses zum Zweck entgeltlicher, gewerbsmäßiger Adressenveräußerung an Dritte ist unzulässig. Nachdruck, auch nur auszugsweise, insbesondere die Verwendung zu gewerblichen Zwecken ist nur mit Erlaubnis des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ möglich. Alle Rechte sind dem Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ vorbehalten. Gästeinformationssystem: Unter www.liebliches-taubertal.de finden Sie Auskünfte zu den Städten, Gemeinden, Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen, Veranstaltungen und buchbaren Angeboten im „Lieblichen Taubertal“. Ebenso sind unter dem Button „Gastgeber“ die Unterkunftsbetriebe mit weiteren Bildeinträgen und Informationen zu finden. Einige der Betriebe sind auch direkt online buchbar! Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag 1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt, oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. 2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. 3. Der Gastwirt (Hotelier) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten. 4. a) Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastwirt ersparten Aufwendungen. b) Die Einsparungen betragen nach Erfahrungssätzen bei der Übernachtung 20% des Übernachtungspreises, bei der Pensionsvereinbarung (Zimmer mit Verpflegung) 40% des Pensionspreises. c) Der Gast hat das Bedienungsgeld in betriebsüblicher Höhe auf den ermäßigten Betrag zu bezahlen, auf Grund der tarifvertraglichen Verpflichtungen des Gastwirts (Hoteliers). 5. a) Der Gastwirt ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. b) Bis zur anderweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen. 6. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzkxMDU=