Urlaubsmagazin Taubertal 2022/2023

FRÄNKISCH GUT URLAUBSMAGAZIN TAUBERTAL 2022/2023 Städteportraits · buchbare Angebote · Unterkünfte www.liebliches-taubertal.de

Anreise . . . m i t d e m A u t o o d e r Z u g INHALTSVERZEICHNIS: Kulturelle Vielfalt im Lieblichen Taubertal. . . . . . . . 4 Fahrradfahen – ein Fünf-Sterne-Genuss. . . . . . . . . 6 Das Taubertal – einfach „wanderbar“ . . . . . . . . . . 8 So schmeckt das Liebliche Taubertal . . . . . . . . . . 10 Familienurlaub – alles außer langweilig. . . . . . . . . . . . . . . 12 Auf gute Gesundheit. . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Aktive Erholung im Lieblichen Taubertal . . . . . . . . 14 Wie gemacht für den Urlaub auf Achse. . . . . . . . . 15 Städteportraits – Hotels & Gasthäuser . . . . . . . . . 16 Buchbare Angebote . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Gastgeber im „Lieblichen Taubertal“: Besondere Unterkünfte. . . . . . . . . . . . . . . . 50 Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienzimmer . . . . . . 52 Ferienwohnungen, Ferienhäuser. . . . . . . . . . . . 68 Jugendherbergen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 Wissenswertes – Reisebedingungen. . . . . . . . . . 89 Informationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 Anschriften. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 A N R E I S E & I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Festung Marienberg in Würzburg Ins „Liebliche Taubertal“ zu fahren, ist keine Weltreise. Mit dem Zug geht es direkt bis zum ICE-Knotenpunkt Würzburg, dann noch ein Stückchen Richtung Stuttgart – Heilbronn, und schon ist man da. Per Auto kommt man über die Autobahnen A3 FrankfurtWürzburg, A7 Ulm-Würzburg und A81 HeilbronnWürzburg aus allen Himmelsrichtungen ins „Liebliche Taubertal“. Ganz schnell und bequem. Das „Liebliche Taubertal“ befindet sich im Grenzgebiet zwischen Baden-Württemberg und Bayern. 2

H E R Z L I C H W I L L K O M M E N Willkommen i m „ L i e b l i c h e n T a u b e r t a l “ ! Warum heißt das Taubertal eigentlich „Lieblich“? Eine gute Frage. Die Antwort darauf ist noch besser: Weil das Taubertal nicht schroff und kantig, sondern sanft-hügelig und anmutig seinen besonderen Zauber entfaltet. Weil die Menschen, die zwischen sonnigen Weinbergen, historischen Städtchen und romantischen Flusstälern leben, von ihrer herrlichen Heimat verwöhnt sind und ihre Lebensfreude gerne teilen. Beim Taubertäler Wein zum Beispiel. Und der ist gar nicht immer lieblich! Entzückend, angenehme Sinneseindrücke hervorrufend, voller Anmut und Liebreiz – so umschreibt der Duden das Attribut, das fest mit der Landschaft an Main und Tauber verbunden ist: Herzlich willkommen im „Lieblichen Taubertal“! Entspannen und Aktivsein – das sind hier keine Gegensätze, sondern das ganze Jahr über Programm. Malerische Orte, stattliche Burgen, herrschaftliche Schlösser, interessante Museen und wunderschöne Gärten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Mit Sternen und Siegeln ausgezeichnete FreizeitRouten machen Lust, sich aufs Rad zu schwingen oder die Wanderschuhe zu schnüren. Kunst und Kultur in allen Facetten schaffen inspirierende Momente. Bei edlen Weinen, urigen Bieren und Schmankerln aus der regionalen Küche, kommt der Genuss nicht zu kurz. Spaß, Abenteuer und Romantik, feiern und erholen – alles ist da. Zu jeder Jahreszeit und für Besucher jeden Alters. Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen! Ihr Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ Urlaub zu jeder Jahreszeit 3

Spaß beim Besuch der Königshöfer Messe Bad Mergentheims berühmtes Residenzschloss, über Jahrhunderte Residenz des Deutschen Ordens, stellt anschaulich die 800-jährige Geschichte des Ordens vor – und noch viel mehr. An enticing variety of local festivals, wine and beer festivals, and Christmas markets during the Advent period are held. Ob Meistertrunk, Schäfertanz und Hans-Sachs-Spiele in Rothenburg ob der Tauber, Oper und Konzerte der Jeunesses Musicales in Weikersheim, Sommernachtstraum im Klostergarten Gerlachsheim, Freilichttheater in Röttingen, Burgfestspiele in Freudenberg, Bronnbacher „Kultouren“, Jazz in der Aula in Lauda, Freilichtspiele im Niederstettener „Tempele“, Mittelalterspektakel „Burgkurzweyl“ in Külsheim, internationale Stars im Bad Mergentheimer Schlosshof oder auf der Wertheimer Burg, Stuppacher Madonna von Matthias Grünewald 4 Kulturelle Vielfalt im Lieblichen Taubertal

Mariensäule in Aub Marienaltar von Riemenschneider in Creglingen Festspiele in Freudenberg (Foto: Thomas Appel) das kulturelle Geschehen im „Lieblichen Taubertal“ ist abwechslungsreich und vielfältig. Ergänzt wird es durch eine breite Palette von Altstadt-, Volks-, Wein- und Bierfesten, bei denen die Einheimischen ihre Gäste gern in die Mitte nehmen. Wein, Kultur und Genuss bei Weingütern, Winzerhöfen, Genossenschaften, Bioweingütern und Besenwirtschaften sind ohnehin Programm im Weinland Taubertal. Kirchenkunstwerke von Riemenschneider und Co. Auch kunsthistorisch bietet das Taubertal eine Menge. Werke berühmter Meister sind buchstäblich an allen Ecken und Enden der Ferienlandschaft zu bestaunen. Tilman Riemenschneiders berühmte Altäre in Sankt Jakob in Rothenburg oder in der Creglinger Herrgottskirche sind herausragende Beispiele. Matthias Grünewalds Madonnenbild im kleinen Ort Stuppach bei Bad Mergentheim zählt als Kunst von Weltrang. Balthasar Neumann, einer der bedeutendsten Baumeister des Barock und Rokoko, verewigte sich mit Kirchen in Dittigheim und Königheim sowie der Tauberbrücke in Tauberrettersheim. Die wertvolle Kirchenkunst des einheimischen Holzschnitzers und Bildhauers Thomas Buscher kann in Tauberbischofsheim, Gamburg und Werbach bewundert werden. Schlösser, Burgen, Museen und Klöster entdecken Elf Schlösser, acht Burgen, sechs Klöster, elf Gärten, 46 Museen und unzählige Kleindenkmale warten nur darauf, entdeckt zu werden. Die imposante Freudenburg oder die mächtige Feste Wertheim hoch über Main und Tauber – sie zählt zu den größten und schönsten Burgruinen Deutschlands – lassen ritterliche Historie lebendig werden. Das sagenumwobene Steinkreuznest in Reicholzheim, die geheimnisvollen Oktogon-Kapellen in Grünsfeld-Hausen und Wittighausen, die Gerlachsheimer Barockkirche und das Obere Tor in Lauda sind ebenso einen Besuch wert, wie viele weitere historische Bauten im „Lieblichen Taubertal“. Das Kriminal- und Weihnachtsmuseum sind interessante Stationen innerhalb des Gesamtkunstwerks Rothenburg ob der Tauber. In Weikersheim lädt „Klein-Versailles“, wie der wunderschöne Schlossgarten augenzwinkernd genannt wird, zum Besuch ein. Als Kultur- und Tagungsstätte besonderer Prägung präsentiert sich Kloster Bronnbach mit Orangerie, Abtei- und Saalgarten, dem stilvollen Bernhardsaal und dem prächtigen Josephsaal. Ein Hauch deutscher Geschichte weht im Bad Mergentheimer Residenzschloss, das vom 16. bis ins frühe 18. Jahrhundert Sitz der Hoch- und Deutschmeister war und in dem einst Kaiser und einflussreiche Fürsten empfangen wurden. K U L T U E R E L L E V I E L F A L T I M „ L I E B L I C H E N T A U B E R T A L “ 5 Schloss Weikersheim

Plönlein – Rothenburg ob der Tauber Main Tauber Tauber Main Main Freudenberg Miltenberg Stadtprozelten Dorfprozelten Bronnbach Reicholzheim Wertheim Külsheim Königheim Werbach Großrinderfeld Wittighausen Grünsfeld Lauda- Königshofen Ahorn Boxberg Assamstadt Igersheim Bad Mergentheim Weikersheim Tauberrettersheim Röttingen Bieberehren Niederstetten Aub Adelshofen Tauberscheckenbach Tauberzell Würzburg Steinsfeld Bahnhof Schrozberg Creglingen Richtung Aschaffenburg Richtung Stuttgart Richtung Crailsheim N O S W Frankfurt a.M. ca. 100 km Stuttgart Heidelberg ca. 100 km Empfohlener Start „Der Klassiker“ Empfohlener Start „Der Sportive“ Nürnberg ca. 85 km DB Rothenburg ob der Tauber DB Neubrunn Tauberbischofsheim DB Tauber Jagst Radweg Altmühl Radweg KocherJagst Radweg MainRadweg Oberschüpf Unterschüpf Kreuzwertheim DB RADWEG „LIEBLICHES TAUBERTAL“ DER KLASSIKER DER SPORTIVE weiterführende Radwege Bahnlinien Hier geht es zum Video Radfahren im „Lieblichen Taubertal“ 6 Cycling has become hugely popular in the “Liebliches Taubertal“. Plan your ride from 2200 kilometres of varied cycle paths. Fahrrad- ein Fünf-Sterne-Genuss fahren

Locker leicht und sportlich Der „Sportive“, eine herausfordernde Variante des „Klassikers“, führt ambitionierte Radfahrer auf 160 Kilometern über Höhen und durch Weinberge. Wer noch mehr Abwechslung sucht, kann auf dem Main-Tauber-Fränkischen RadAchter über 550 Kilometer „Strecke machen“. Und das ist längst nicht alles: Zwölf Regiotouren, Rundkurse von 24 bis 83 Kilometern Länge, führen in die Seitentäler der Tauber, an den Main sowie in die Ausläufer Hohenlohes und des Odenwaldes. Genussradler finden ihr Glück auf der rund 240 Kilometer langen Wein-Radreise und für spirituelle Impulse entlang des Weges sorgen zahlreiche geöffnete Radwegekirchen. Immer mehr Fahrradfahrer schwingen sich auf E-Bike oder Pedelec. Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wird diesem Trend mit einem großen Netz an Akkuladestellen und Verleihstationen gerecht. Dem „Klassiker“, der bei Einheimischen wie Urlaubern beliebtesten Strecke, bescheinigt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub mit maximalen fünf Sternen höchste Qualität. Vom mittelalterlichen Rothenburg schlängelt sich der 100 Kilometer lange Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ durch eine märchenhafte Landschaft bis nach Wertheim, wo das Flüsschen in den Main mündet. Dazwischen sind Sehenswürdigkeiten – historische Städte wie Röttingen, Creglingen, Weikersheim, Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen und Tauberbischofsheim, barocke Wallfahrtskirchen und romantische Klöster – wie Perlen an einer Kette aufgereiht. Bequemer Radtransport per Zug und Bus Wer nach der Radtour gemütlich mit dem Zug zu seinem Ausgangspunkt zurückfahren möchte, kann eine der täglich zahlreichen Verbindungen zwischen Miltenberg, Wertheim, Lauda und Schrozberg nutzen. In eigens mitgeführten Großraumabteilen finden die Fahrräder Platz. Und das Beste: Der Radtransport ist wochentags ab 9 Uhr, am Wochenende und an den Feiertagen kostenfrei. In der Saison zwischen 1. April und 31.Oktober verkehrt zwischen Weikersheim/Creglingen und Rothenburg o.d.T. an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ein Fahrradbus. Den Fahrplan und weitere Informationen finden Sie unter www.radbus.de sowie unter www.liebliches-taubertal.de. Die Fahrradmitnahme ist ebenfalls kostenfrei. F A H R R A D F A H R E N – E I N F Ü N F - S T E R N E - G E N U S S Genüsslich dahin zu rollen, weitgehend unbehelligt vom Straßenverkehr, das ist Fahrrad fahren à la „Liebliches Taubertal.“ Brücke von Balthasar Neumann in Tauberrettersheim Radelzüge im Taubertal Radfahrer bei Külsheim St.-Achatius-Kapelle in Grünsfeld-Hausen Radfahrer in Niederstetten 7

DasTaubertal einfach „wanderbar“ PANORAMAWEG Bahnlinie WANDERN IM „LIEBLICHEN TAUBERTAL“ Hier geht es zum Video Wandern im „Lieblichen Taubertal“ 8 Enjoy a pleasant hike through sundrenched vineyards, to castles and monasteries, and along enchanted river valleys – a delight for all the senses!

Auf geführten Wanderungen kann man viel erfahren Meditatives Wandern, hier Bieberehrener Bilderbuch Wanderer in Tauberzell Wandern ist längst nicht nur des Müllers Lust. Auch die Meiers, Morgans, Merciers und Marinos erkunden das „Liebliche Taubertal“ gerne auf Schusters Rappen, eignet es sich doch „wanderbar“ für diese Art der Fortbewegung. Das so betitelte Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbands trägt neben vier Rundwanderwegen auch der „Panoramaweg Taubertal“. Auf ihm erlebt man Schritt für Schritt in fünf Etappen die ganze Schönheit dieser Ferienlandschaft, den gesamten Flusslauf der Tauber und zusätzlich einen der schönsten Abschnitte des Mains. Wer dem Zeichen des weißen Schuhs auf rotem Grund folgt, wird mit herrlichen Ausblicken, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und vielen Möglichkeiten zu einer kulinarischen Pause belohnt – auf rund 133 Kilometern, von Rothenburg ob der Tauber bis nach Freudenberg am Main, jeden Tag an einem anderen Ort. Pilgern auf dem Jakobsweg Auch der berühmte Jakobsweg setzt auf das Streckenwandern und führt zunächst entlang des Mains, anschließend durch das Taubertal, in neun Etappen innerer Einkehr von Miltenberg am Main bis nach Rothenburg ob der Tauber. Auf in die Wanderschuhe und los geht’s! Nicht weniger als 30 Rundwandertouren und 9 Meditationswanderwege durch die reizende Natur- und Kulturlandschaft des „Lieblichen Taubertals“ mit Abstechern in die Nachbarregionen eröffnen diese Gelegenheit. Schon die Namen der Touren machen Lust darauf, die Wanderstiefel zu schnüren: „Romantisches Wildbachtal“, „Tilman Riemenschneider und Münsterseen“, „Kreuzweg, Kirchen und Kapellen“ oder „Sakraler Barock“, um nur einige wenige Beispiele zu nennen, lassen jedes Wanderherz höherschlagen. Nicht nur die Liebhaber edler Tropfen werden fündig, sondern auch die Freunde des schäumenden Gerstensafts kommen auf ihre Kosten, wie die drei Bierwanderwege bei Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim und Rothenburg unterstreichen. Nach einer Tour zu Fuß schmecken die Erzeugnisse der heimischen Braumeister noch einmal so gut. D A S T A U B E R T A L – E I N F A C H „ W A N D E R B A R “ Jakobspilger im Kloster Bronnbach Bierwanderwege 9

Weine und ihre Landschaft: Das gehört zusammen. Die Taubertäler Weingästeführer verbinden bei Weinbergswanderungen, vergnüglichen Weinproben oder weinkulinarischen Erlebnissen große Winzerkultur mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen, wie Wein & Schokolade. Wein bedeutet im Taubertal aber auch unvergessliche Erlebnisse – von interessanten Touren mit den ausgebildeten Weingästeführern über die fröhliche Weinbergfahrt im Gelben Wagen bis hin zur Übernachtung im Weinfass. Ganz besondere Geschmackserlebnisse werden mit köstlichen Kombinationen aus Wein und Schokolade, unter anderem im Kloster Bronnbach, vermittelt. Süffige und süße Alternativen Zwar ist die Ferienlandschaft vor allem bekannt für ihre Wein-Vielfalt, aber das „Liebliche Taubertal“ hat auch eine lange Brautradition – und die bringt von Zeit zu Zeit sogar ein beim World Beer Cup Die Ferienlandschaft wartet mit einem Füllhorn regionaler Köstlichkeiten auf. Neben Wein, Sekt, Edelobstbränden und Bier stehen Gerichte wie die Taubertäler Landschwein-Produkte, Boeuf de Hohenlohe, Tauberforelle, Taubertäler Lamm und Taubertäler Wildgerichte auf der Speisekarte. Auch der knackig-würzige Grünkern wird überall in zahlreichen Formen gerne gegessen – beispielsweise in Suppen oder als Grünkernküchle. Drei Weinanbaugebiete für einzigartigen Wein Nicht weniger als drei deutsche Weinanbaugebiete – Baden-Tauberfranken, Württemberg-Tauber, Franken-Maindreieck und Mainviereck – treffen in der Ferienregion aufeinander. Die Weinstraße Taubertal zwischen Wertheim, Rothenburg und Niederstetten mit den bekannten Weinorten Beckstein und Markelsheim vereint die Gebiete, ihre Winzer, Weingärtner und Genossenschaften zu einem Dreiklang der Wein-Erlebnisse. Auch der weltbekannte Bocksbeutel, in den Winzer der fränkischen und tauberfränkischen Anbaugebiete ihre Weine abfüllen dürfen oder die autochthone Sorte Tauberschwarz, die Ende der 1950er Jahre als ausgestorben galt und in den 1980ern wieder belebt wurde, sorgen für Weingenuss der besonderen Art. Herzliche Gastfreundschaft, ansprechendes Ambiente und ein abwechslungsreiches, bodenständiges Angebot sind charakteristisch für das „Liebliche Taubertal“. Die schmackhafte Tradition dieses Landstrichs bietet vollendete Gaumenfreuden und weinkulinarische Erlebnisse, die landschaftliche und landwirtschaftliche Vielfalt widerspiegeln. Zum Wohle Weinort Markelsheim Bocksbeutelweine 10 This is the region where the Taubertal wines come from, and also home to a whole variety of culinary delights. Well worth a try!

prämiertes Weltmeister-Bier hervor. Freunde des schäumenden Getränkes können aus einer ausgeprägten Produktpalette wählen. Und das Bier von hier wird ausschließlich mit Gerste und Weizen aus kontrolliertem Anbau der Tauberfranken-Region gebraut. Außerdem wird auch das frische Taubertäler Obst zu hochgeistigen Genüssen veredelt. Die Edelobstbrennerei Ziegler verschafft mit ihren Obstbränden einen unvergleichlichen Hochgenuss. Qualitativ geprüfter regionaler Genuss Winzer, Weingärtner, Hoteliers, Gastronomen und Köche, denen das Qualitätssiegel „Taubertal – Kulinarisch erleben“ verliehen wurde, beziehen ihre Rohstoffe aus der Landschaft an Tauber und Main und bürgen dafür, dass die angebotenen Speisen und Getränke auch tatsächlich überwiegend aus dieser Region sind. Wohlschmeckende Küche und gepflegte Getränkekarten, ein ausgewogenes Angebot von regionalen Getränken und Speisen – so schmeckt das „Liebliche Taubertal“! S O S C H M E C K T D A S „ L I E B L I C H E T A U B E R T A L “ Kulinarisches Taubertal Taubertal – Grünkernland Schneeballen 11 So schmeckt das Liebliche Taubertal

Eintauchen in märchenhafte Welten! Prinz und Prinzessin spielen? Im Schloss Weikersheim gibt’s dazu die passenden Kostüme. Etwas übers Klosterleben erfahren? Bei der Erlebnisführung für Kinder in Bronnbach bleiben keine Fragen offen. Mit den Wölfen heulen? Der Wildpark in Bad Mergentheim zeigt diese sagenhaften Tiere hautnah. Schaurig-schönen Geschichten lauschen? Bei der Führung auf der trutzigen Burg Gamburg wird von Geistern und Gespenstern erzählt. Ein bisschen gruselig wird es auch im Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber. Wer will, kann sich hier sogar an den Pranger stellen lassen. Familienurlaub alles außer langweilig Wenn etwas wichtig ist beim Urlaub mit der Familie, dann Spiel und Spaß. Langeweile sollte dagegen gar nicht erst aufkommen. Da trifft es sich gut, dass die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ jede Menge Erlebnispotential besitzt, um große und kleine Besucher zu begeistern. Das fängt schon beim Urlaub auf dem Bauernhof an und hört beim Besuch im Wellnessbad noch lange nicht auf. Minigolf: Spaß für die ganze Familie Junges Theater der Frankenfestspiele Röttingen 12

Trinktempel in Bad Mergentheim Kurpark Bad Mergentheim Da sind echte Könner am Werk! Schmerztherapie, Hilfe bei Gelenkerkrankungen, Probleme mit dem Stoffwechsel und Diabetes: Das sind die Indikationen des Heilbades Bad Mergentheim. Das medizinische Kompetenzzentrum hat mit seinen Fach- und Spezialkliniken eine perfekte Rundum-Versorgung zu bieten. Fitness nach Maß Milon-Konzept, Power Plate und Bodytec: Das hört sich kompliziert an, ist aber Fitness nach Maß. Im Vitalzentrum im Kurpark trainiert man an modernsten Hightech-Geräten unter Anleitung qualifizierter Sporttherapeuten. Einfach mal abtauchen und die Seele baumeln lassen sowie ein wohltuendes Bad im warmen Heilwasser genießen? Das klingt ganz nach einem Besuch der Solymar Therme – der schöne Bade- und Wellnesspark lockt mit belebendem Solewasser in Innen- und Außenbecken, einer vielfältigen Saunalandschaft und herrlichen Verwöhn-Behandlungen im Wellnessbereich. Der Alltag macht einfach mal Pause. Pfarrer Kneipp hatte schon Recht: Viel Bewegung an der frischen Luft und die Heilkraft des frischen Wassers helfen, gesund, vital und aktiv zu bleiben. Gepflegte Kneipp-Becken zum fröhlichen Wassertreten gibt es im ganzen „Lieblichen Taubertal“. Dann noch das gelenkschonende Nordic Walking ausprobieren oder eine Laufrunde drehen: Da kommt man in Schwung und Herz und Kreislauf sagen Danke. Auf gute Gesundheit! Mal aktiv etwas für die Gesundheit tun? Oder einfach entspannen und neue Kräfte tanken? Dann nichts wie los nach Bad Mergentheim. Ein Heilbad mit hochherrschaftlichem Charme – und mit medizinischer Kompetenz vom Allerfeinsten und das bereits seit 1826. Aquafitness F A M I L I E N U R L A U B – A L L E S A U S S E R L A N G W E I L I G | A U F G U T E G E S U N D H E I T Im Wettstreit mit Papa und Mama demonstrieren Tochter und Filius ihre Fahrkünste auf der Kartbahn in Bad Mergentheim. Oder doch lieber in der Spielscheune in Röttingen herumtoben, sich in einem Kletterpark ganz hoch hinauf wagen, in Seen und Freibädern das kühle Nass genießen, mit dem Teleskop in der Weikersheimer Sternwarte das Weltall betrachten, von Wertheim aus eine gemütliche Schiffspartie auf dem Main unternehmen, am Abend eine Runde mit dem Nachtwächter drehen, Minigolfen, mit Alpakas Spazierengehen, Geocaches suchen, Burgen erobern, in einem der vielen Museen Interessantes entdecken... Was das Herz unserer kleinen und großen Gäste auch begehrt, es ist alles da für den gelungenen Familienurlaub. On holiday with the children? Go climbing in the „Waldseilgarten“ high ropes adventure course or watch the animals in the wildlife park – fun activities in the “Liebliches Taubertal“ which are great for grown-ups too. Giving one self’s health a treat or relaxing and assemble new forces? Everything possible at spa Bad Mergentheim! In den Seilgärten in WertheimDertingen, Boxberg und Rothenburg o. d. T. kann man seinen Mut beweisen. 13

Wasserratten aufgemerkt! Windsurfer können ihre Ausrüstung am Hollenbacher See oder beim Windsurfingclub Freudenberg zum Einsatz bringen. Bei Touren auf der Tauber mit Kajak und Kanadier ist Kultur und Sightseeing inbegriffen. Wer individuell paddeln möchte, findet Kanu- und Bootsverleihstationen in Bad Mergentheim, Wertheim und Miltenberg. Auf dem Main können Freizeitkapitäne darüber hinaus mit dem eigenen Motorboot den Kurs bestimmen. Freilich brauchen auch Petrijünger nicht auf ihr Lieblingshobby zu verzichten: An Main, Tauber und einigen Seen ist Angeln möglich, Tageskarten und Erlaubnisscheine werden an vielen Orten im Rathaus oder in der TouristInformation ausgegeben. Es ist ja eine bekannte Regel, dass nur jener sich richtig erholt, der im Urlaub aktiv ist. Da werden Stresshormone abgebaut, wird das Immunsystem gestärkt. Zur Freude all derer, die nicht so gerne die Füße hochlegen, hält das „Liebliche Taubertal“ neben dem Radfahren, Wandern und kulturellen Veranstaltungen eine variationsreiche Angebotspalette bereit. Windsurfen Badesee Freudenberg Reiterferien im Taubertal Ganz viel Action Wer das „Liebliche Taubertal“ hoch zu Ross erleben möchte, ob noch ungeübt oder bereits sattelfest, findet hier das für ihn passende Angebot. Viele Betriebe bieten komplette Reiterferien an. Golfer wollen ständig ihr Handicap verbessern. Das können sie freilich auch im „Lieblichen Taubertal“. Auf dem Neun-Loch-Platz des GC Bad Mergentheim im Erlenbachtal sind Gäste und Clubfreie jederzeit willkommen. Was darf’s denn sonst noch sein? Ob Tennis, Minigolf, Kegeln und Bowling, Fallschirm- Tandemspringen, Inlineskating, Nordic Walking, Squash oder Tanzen – es gibt jede Menge Möglichkeiten, im „Lieblichen Taubertal“ aktiv zu werden. Alle Angebote finden sich auf der Homepage www.liebliches-taubertal.de unter der Rubrik „Erleben“ und im dort aufgeführten Verzeichnis „Aktivitäten von A-Z“. Everyone preferring active recreation to putting one’s feet up should visit „Liebliches Taubertal”. There are many opportunities such as windsurfing, horseback riding, fishing, minigolf or canoeing to spend an active vacation. 14 Erholung Aktive im Lieblichen Taubertal

Sightseeing der besonderen Art Auf einer Wohnmobiltour kann das „Liebliche Taubertal“ mit seinen schönen Schlössern, vielen Barockbauten und seinem hervorragenden lukullischen Angebot mit dem fahrbaren Urlaubsdomizil bestens erkundet werden. Die Rundreise startet zum Beispiel in Wertheim mit seinen nicht weniger als sechs idyllisch gelegenen Wohnmobil- und Campingplätzen an Tauber und Main. Lohnenswert sind Abstecher nach Kreuzwertheim oder nach Freudenberg am Main. Von hier geht es über das romantische Wildbachtal und Boxtal zur Brunnenstadt Külsheim. Nach Zwischenstopps in Königheim, Boxberg und Assamstadt erreicht man Niederstetten im pittoresken Vorbachtal. Nicht weit davon kündet schon bald Rothenburgs berühmte Altstadtkulisse hoch über dem Taubertal von der alten Reichsstadt. Hier tragen die Campingplätze so einladende Namen wie „Tauberromantik“ und „Tauber-Idyll“. Zwei große Areale bieten darüber hinaus viel Platz für Wohnmobile. Über Creglingen, Röttingen, Aub und Weikersheim bis zum Weinort Markelsheim und die Kurstadt Bad Mergentheim führt die Tour weiter vom Weinort Beckstein über LaudaKönigshofen und Gerlachsheim bis nach Tauberbischofsheim, Niklashausen, Gamburg und Bronnbach. Mit dem Weinort Reicholzheim bei Wertheim schließt sich der Kreis dieser Beispiel-Tour, die freilich an jedem beliebigen Punkt begonnen werden kann. Das „Liebliche Taubertal“ ist ein perfektes Ziel für den Urlaub im Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt. Überall in der Ferienlandschaft finden sich gut ausgestattete Wohnmobilplätze und Campingareale vor der traumhaften Kulisse zauberhafter Fluss- und Bachtäler, sanfter Hügel und Weinberge. Ein großes Freizeit- und Kulturangebot mit Freibädern, Badeseen, Angelmöglichkeiten oder Kanuverleihstationen sowie zahlreichen Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen macht den Urlaub auf Achse zum perfekten Erlebnis. Naturerlebnis an der Tauber Brücke Tauberrettersheim Seecamping Freudenberg am Main „Liebliches Taubertal“ is a perfect goal for a vacation by caravan or tent. Well-provided caravan sites and camping areas can be found everywhere in the holiday region. A K T I V E E R H O L U N G I M „ L I E B L I C H E N T A U B E R T A L “ | „ L I E B L I C H E S T A U B E R T A L “ – W I E G E M A C H T F Ü R D E N U R L A U B A U F A C H S E 15 auf Achse Urlaub für den wie gemacht

Die Gemeinde Adelshofen entstand 1972 im Rahmen der Gebietsreform aus den Orten Adelshofen, Großharbach, Neustett, Tauberscheckenbach und Tauberzell, sowie den Weilern Gickelhausen, Haardt und Ruckertshofen. Dazu gehören auch die Mühlen an der Tauber: die Karrenmühle, die Salznersmühle, die Uhlenmühle und die Hautschenmühle. Die Gemeinde Adelshofen liegt direkt an der Romantischen Straße. Adelshofen, das der Gemeinde den Namen gegeben hat, ist ein typisch fränkisches Bauerndorf. In der Dorfmitte steht die dem Heiligen Nikolaus geweihte Kirche. Tauberzell: Hier hat der Weinbau eine über 800-jährige Tradition und der Charakter des fränkischen Häckerdorfes ist bis heute erhalten geblieben. In der Weinlage „HasenZwischen „Lieblichem Taubertal“ und Odenwald findet sich die 2.200 Einwohner zählende Gemeinde Ahorn. Als Namensgeber für die aus fünf Ortsteilen bestehende Gemeinde diente der 2.000 ha große Ahornwald, der für einen ganz besonderen Wohn- und Freizeitwert sorgt. Auf malerischen Rundwanderwegen können Erholungssuchende die ansprechende Landschaft um Ahorn zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden- und erleben Natur pur! INFORMATIONEN Gemeinde Adelshofen · Dorfstraße 25 · 91587 Adelshofen Tel. 09865/336 oder 588 · Fax 09865/659 gemeinde@adelshofen.de · www.adelshofen.de INFORMATIONEN Gemeindeverwaltung Ahorn · Schloßstraße 24 · 74744 Ahorn Tel. 06296/9202-0 · Fax 06296/9202-20 info@ahorn.eu · www.ahorn.eu Besonders für kleine Besucher ist das familienfreundliche Freischwimmbad im Ortsteil Buch ein beliebtes Ziel. Für Kulturliebhaber ist das Heimatmuseum im Ortsteil Berolzheim ein sehenswertes Ziel. Grillplätze und Hütten laden zu entspannten Stunden ein. Ein besonderes Highlight stellen Planwagen- und Kutschfahrten dar, bei denen sich die Landschaft beim friedlichen Getrappel der Pferde in Wald und Flur einmal auf ganz neue Art erleben lässt. Für Kulturinteressierte gestalten sich die Kirchen, das ehemalige Bettendorfsche Schloss aus dem Jahr 1566 (heute Rathaus) und die Grünkerndarren am Steinigweg als besonders sehenswert. 16 STÄDTEPORTRAITS – HOTELS & GASTHÄUSER nestle“ gibt es einen Altar im Weinberg. Ein Weinlehrpfad vermittelt alles Wissenswerte über die verschiedenen Weinsorten und Anbautechniken. Besenwirtschaften in denen der neue Wein ausgeschenkt wird, haben im Winter und Frühjahr geöffnet. Tauberscheckenbach: Wer die Einsamkeit liebt, dem sei eine Wanderung von Tauberscheckenbach nach Gickelhausen durch das landschaftlich einmalige Gickelhäuser Tal empfohlen. Das bekannteste Bauwerk von Neustett ist ein Rundturm in der Ortsmitte, einstmals eine mit Windkraft betriebene Ölmühle. Mitten im Ort Großharbach steht der historische Landturm der Rothenburger Landhege aus dem Jahre 1606. Der durch Großharbach fließende Bach Harbach war einst die Grenze zwischen dem Hoheitsgebiet der Freien Reichsstadt Rothenburg o.d.T. und der Markgrafschaft Ansbach. In Adelshofen finden Sie Ruhe und Erholung in einer noch ursprünglich fränkisch geprägten Kulturlandschaft. Adelshofen A D E L S H O F E N – A H O R N Ahorn

INFORMATIONEN Gemeinde Assamstadt · Bobstadter Str. 1 · 97959 Assamstadt Tel. 06294/4202- 0 · Fax 06294/1092 · www.assamstadt.de Assamstadt stellt die Verbindung zwischen dem Main-TauberKreis, Neckar-Odenwald-Kreis und dem Hohenlohekreis dar. Sie ist also der Brückenschlag zwischen Tauber, Kocher und Jagst. Die verkehrsgünstige Lage an der A81 macht die Gemeinde Assamstadt nicht nur für Firmen interessant, sondern ist somit auch besonders gut als Ausflugsziel zu erreichen. Hier erwartet Sie eine Mischung aus Erholung und Ruhe auf der einen Seite sowie vielfältige Freizeitmöglichkeiten auf der anderen Seite. Auf gut ausgebauten Wander- und Radwegen lässt sich die abwechslungsreiche Naturlandschaft rund um Assamstadt genussvoll entdecken. Ein beliebter Weg für Spaziergänger ist der Kreuzweg mit vierzehn holzgeschnitzten Stationen, der vom Wald oberhalb der Asmundhalle zum Steffeskirchle führt. Von dort aus gelangt man an die mitten im Wald liegende Mariengrotte. Der im Jahr 2019 zertifizierte Bildstockwanderweg, der in drei verschiedenen Längen zur Verfügung steht, ist nicht nur für Wanderfreunde das richtige. Der längste Bildstockwanderweg verbindet die frisch sanierte, denkmalgeschützte Friedhofskapelle, den Kreuzweg zum Steffeskirchle und viele weitere wunderschöne Kleinode. Nicht zu vergessen ist der Kirschblütenwanderweg, der besonders während der Kirschblütenzeit ein Highlight ist. Der vom Heimat- und Kulturverein neugestaltete Naturerlebnispfad sowie die Geocaching Strecke rund um Assamstadt bilden das ideale Wanderprogramm für Familien. Für Radfahrer besteht die Möglichkeit, den leeren Akku ihres E-Bikes an der öffentlichen Ladestation am Rathaus aufzuladen. Das kulinarische Angebot kommt ebenfalls nicht zu kurz. Lassen Sie sich in einem unserer Gastronomiebetriebe verwöhnen. Die Alte Kilianskirche in der der Ortsmitte stammt aus dem 12. Jahrhundert. Nach wechselvoller Geschichte und dem Bau der modernen Kirche St. Kilian stand sie ab 1973 leer und wurde 1994 zum Gemeindezentrum umgebaut. Beide Kirchen können besichtigt werden. Haben Sie nun Lust auf mehr? Dann besuchen Sie uns einfach! Wir freuen uns auf Sie K l e i n e S t a d t – G r o ß e F r e u d e Aub mit seinen Ortsteilen Baldersheim und Burgerroth liegt im Süden des Landkreises Würzburg. Durchzogen vom Flüsschen Gollach liegt das Städtchen eingebettet in eine Landschaft aus Wald, Wiesen und Feldern zentral zwischen Würzburg, Bad Mergentheim und Rothenburg o.d.Tauber. In einer landschaftlich sehr reizvollen Lage erstreckt sich die Altstadt am Südhang des Gollachtals. Mit der wehrhaften Stadtmauer, den Türmen und spitzgiebligen Fachwerkhäusern hat sich Aub sein mittelalterliches Ortsbild sehr gut erhalten. Der großzügige Marktplatz wird von der barocken Mariensäule und dem Marktbrunnen geprägt. Das Rathaus sowie die Stadtpfarrkirche umrahmen dieses einmalige denkmalgeschützte Ensemble. Besonders sehenswert ist das in seiner Art und Größe deutschlandweit einmalige Spitalmuseum. Wer die Stadt einmal ganz anders kennenlernen möchte, kann sich auf die Suche nach mehreren versteckten Geocaches machen. So entdeckt man ganz nebenbei liebliche und reizvolle Plätze, die man sonst vielleicht verpasst hätte. Der nahtlose Übergang zwischen städtischer Bebauung und dem nahezu unberührten Gollachtal lädt zum Wandern ein. Hier trifft man auf sagenumwobene Bauwerke wie die Reichelsburg, die Teufelsschmiede oder die romanische Kunigundenkapelle mit dem phantastischen Ausblick ins Gollachtal. 17 A S S A M S T A D T – A U B Assamstadt Aub INFORMATIONEN Stadt Aub · Marktplatz 1 · 97239 Aub Tel. 09335/971028 oder 0160/7956143 info@stadt-aub.de · www.stadt-aub.de www.spitalmuseum.de

… einer Oase der Ruhe und Entspannung. Auf rund 134.000 qm finden Sie hier Ruhe und Erholung, Genuss und Unterhaltung, Spiel und Spaß - ganz wie Sie möchten. Die integrierten Themengärten wie Rosengarten, Japangarten und Klanggarten bieten Genuss für Auge, Ohr und Nase, und die Wasserspiele mit vielen abwechslungsreichen Musikvarianten haben mehrmals täglich ihren großen Auftritt. Weiterer Anziehungspunkt ist der Gradierpavillon, bei dem Bad Mergentheimer Sole über Schwarzdornreisig tropft und eine angenehme salzhaltige Luft verbreitet. Die drei Trinkquellen haben bis heute unverändert ihren Stellenwert in der Therapie von Magen-DarmErkrankungen und Stoffwechselstörungen. Die Kurverwaltung Bad Mergentheim Gradierpavillon im Kurpark ©Kurverwaltung Badequelle entfaltet im Gradierpavillon und in der nahe am Kurpark gelegenen Solymar Therme ihre gesundheitsfördernde Wirkung. Sportlich können Sie sich im Äußeren Kurpark bewegen: vom Müller® TrimmDich-Parcours über ein Labyrinth und einen Barfußpfad bis zum Bouleplatz. Im angrenzenden Schlosspark laden ein See, die abwechslungsreichen Brücken und zwei Pavillons zum Verweilen ein. Dass Erholung und Kultur hervorragend zusammenpassen, zeigt das reichhaltige Veranstaltungsprogramm: Das große Kurparkfest mit Illumination, der regionale Herzlich willkommen im Kurpark Bad Mergentheim Als eines der größten Kur- und Heilbäder BadenWürttembergs ist Bad Mergentheim wohl der perfekte Platz für eine entspannte Auszeit vom Alltag. INFORMATIONEN Tourist-Information · Marktplatz 1 · 97980 Bad Mergentheim Tel. 07931/574815 tourismus@bad-mergentheim.de · www.bad-mergentheim.de • Insgesamt gibt es mehr als 3.500 Betten – angefangen bei einfachen Pensionen und Kliniken bis hin zum 4-Sterne-S-Hotel • Über 30 Wander-Routen auf fast 460 Kilometern • Mehrere ausgearbeitete Fahrradrundwege zwischen 40 und 90 Kilometer • Das wohl größte Wolfsrudel Europas im Wildpark • Drei Freibäder in Bad Mergentheim und den Ortsteilen • Solymar Therme – prämiert mit dem 5-Sterne-Zertifikat des Deutschen Saunabundes und den WellnessStars • Tägliche Stadtführungen um 14:00 Uhr und regelmäßig stattfindende Themenführungen • Wechselnde Ausstellungen im Residenzschloss und Kulturforum • Weingästeführungen in Markelsheim alle zwei Wochen donnerstags um 15:30 Uhr (April bis Oktober) Anbei noch einiges Wissenswertes über Bad Mergentheim: . . . h i s t o r i s c h g e p r ä g t e R o m a n t i k i n I h r e r G e s u n d h e i t s s t a d t Der historische Charme der Stadt ist bis heute geprägt durch das Residenzschloss der Hoch- und Deutschmeister und prunkvolle Bürgerhäuser. Natürlich runden auch moderne Wellnessangebote das traditionsreiche Wohlfühlambiente der Gesundheitsstadt ab. Um richtig aufzutanken, bietet die Natur rund um Bad Mergentheim eine tolle Naturlandschaft, die zum Radfahren und Wandern einlädt: Einmalige Ausblicke auf die Weinberge, Wälder und Wiesen und die romantische Stimmung am idyllischen Fluss. Diese Atmosphäre lässt sich gut beim Erkunden der Weitwanderwege erfahren. Wer nicht so weit laufen möchte, findet Ziele in der Umgebung, wie die weltberühmte Stuppacher Madonna oder die herrlichen Weinberge oberhalb von Markelsheim. Ein Naturerlebnis der besonderen Art bietet der Wildpark Bad Mergentheim. Übernachtungen im Weinfass, im Trapperbus oder schlafen bei den Wölfen runden Ihr persönliches Urlaubserlebnis in Bad Mergentheim ab. Marktplatz Foto: ©Holger Uwe Schmitt Bad Mergentheim ©Björn Hänssler 18 Bad Mergentheim B A D M E R G E N T H E I M urverwaltung Bad Mergentheim

Bauernmarkt, Weihnachtsmarkt in und um die Wandelhalle sowie viele weitere jährlich stattfindende Veranstaltungen laden Bürger und Gäste aus nah und fern ein, gemeinsam schöne Stunden in einer charmanten Atmosphäre zu erleben (einen Überblick gibt der Veranstaltungskalender auf der Website). Doch auch außerhalb INFORMATIONEN Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH Lothar-Daiker-Straße 4 · 97980 Bad Mergentheim Tel. 07931/965-0 · Fax 07931/965113 info@kur-badmergentheim.de · www.bad-mergentheim.de solcher Termine lohnt sich der Besuch des Kurparks. Besonders für alle, die Kraft für den Alltag tanken und etwas für Gesundheit, Geist und Seele tun möchten. Hier lässt sich Lebensfreude spüren. ©Holger Schmitt ©Kurverwaltung 19 B A D M E R G E N T H E I M Bad Mergentheim BAD MERGENTHEIM AKZENT – Vitalhotel König am Park Das Vitalhotel König am Park ist ein inhabergeführtes Hotel in ausgezeichneter Südlage mit Blick über das „Liebliche Taubertal“ sowie die Romantische Straße. Mit dem Lift erreichen Sie alle 85 Zimmer, die mit DU/WC, Fön, Kabel-TV und Balkon ausgestattet sind. Das hauseigene Schwimmbad (7x12 m, 30°C), Kegelbahn, Sauna-Landschaft, W-LAN, Fitness- und Freizeitbereich sowie Parkplätze (nach Verfügbarkeit) stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Wir verleihen Räder sowie einen Cabrio-Roller für 4 Personen. Unser teilweise kostenfreies Rahmenprogramm lässt Lange- weile erst gar nicht aufkommen. Hierzu gehören: Aqua- fitness, Nordic Walking und Wirbelsäulengymnastik. In der Restauration mit mediterraner Gartenterrasse und Blick über das Tal erwartet Sie ein umfangreiches Früh- stücksbuffet. Täglich erwartet Sie ein umfangreiches 4-Gang-Auswahl-Menü, teilweise als Buffet mit größten- teils regionalen Produkten in Marktqualität. Fisch-, Fleisch- und Wurstwaren, Joghurt, Quark und Käse kommen nicht aus dem Großhandel, sondern von regio- nalen Erzeugern. Eine Besonderheit ist unsere haus- gemachte Pizza aus dem Holzofen. Die Panorama-Bar mit Dachterrasse versorgt Sie mit Kaffee und Kuchen, Longdrinks, Spirituosen und Cocktails. Der Besuch der hauseigenen Totes-MeerSalzgrotte ist erholsam und heilsam bei Haut- und Bronchialerkrankungen sowie Allergien. Das Hotel beherbergt ein Zentrum für Naturheilkunde sowie ein Beauty-Center. Der Wellness-Bereich bietet unter anderem Massagen aller Art, Moorpackungen, Heusäckchen, Peeling sowie ein Wasserbett mit Strahldruckmassage. Schwimmbad und Sauna-Bereich bestehend aus bis zu 3 Saunen (z.B. finnische Blockhaus-Sauna, Holzfass- Sauna, Infrarotkabine) steht Ihnen täglich von 7-22 Uhr zur Verfügung. Wir bieten zahlreiche Pauschalangebote an. In wenigen Gehminuten befinden sich die Solymar Therme, Kurpark, Dialysezentrum, Golfplatz, Tennis- und Reitanlagen, Bootsverleih, Bahnengolf. Der Jakobsweg sowie der Radweg „Liebliches Taubertal“ grenzen direkt an das Haus an. Im 16.000 qm großen Hauspark laden Ruhebänke und Liege- wiesen zur Erholung und Entspannung ein. Erlenbachweg 21 · 97980 Bad Mergentheim Fax 07931/544-2277 · mail@vitalhotel-koenig.de www.vitalhotel-koenig.de Anzahl Anzahl Zimmerart Preis p. Pers./Tag Betten Zimmer Übern./Frühstück 120 85 30 EZ 55,- bis 75,- Euro 50 DZ 40,- bis 65,- Euro 5 3-Bett 35,- bis 50,- Euro BAD MERGENTHEIM Lothar-Daiker-Str. 6 · 97980 Bad Mergentheim Tel. 07931/5390 · Fax 07931/539100 www.parkhotel-mergentheim.de info@parkhotel-mergentheim.bestwestern.de Anzahl Anzahl Zimmer- Preis p. Zimmer/Tag Betten Zimmer art Übern./Frühstück 216 116 EZ/DZ ab 94,- Euro Suite ab 177,- pro Suite HP 3-Gang Menü 25,- Euro HP 4-Gang-Menü 29,- Euro Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim ****S Das „Gläserne“ 4-Sterne-Superior Best Western Premier Parkhotel bietet Ihnen 116 komfortabel eingerichtete Zimmer und Suiten, mit Blick auf den Kurpark, mit Bad/WC, Fön, Balkon oder Loggia, Radio, TV, Minibar, Telefon und freies WLAN. 60 hoteleigene Parkplätze nach Verfügbarkeit. Speisen Sie in unserem Parkrestaurant „VUE“ und genießen Sie dabei die „Wintergarten-Atmosphäre“ und die Verbundenheit zur Natur. Zur Erholung stehen Ihnen ein Hallenschwimmbad mit Liegewiese, Sauna und Kegelbahn zur Verfügung. Für Ihre persönliche Wellness sorgt das Team der Beautyfarm sowie der Physiotherapiepraxis. Pauschalarrangements, Rahmenprogramme, Incentives, spezielle Gruppen- und Tagungsangebote erhalten Sie sehr gerne auf Anfrage.

20 B A D M E R G E N T H E I M Bad Mergentheim Sommeröffnungszeiten Täglich geöffnet 09.00 - 18.00 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr Mit den Tierpflegern unterwegs, ab 09.45 und 13.30 Uhr www.wildtierpark.de WILDPARK BAD MERGENTHEIM-MARKELSHEIM Hauptstraße 39 97980 Bad MergentheimMarkelsheim Tel. 07931/9390 · Fax 939193 info@weinstube-lochner.de www.weinstube-lochner.de Anzahl Anzahl Zimmer- Preis p. Pers./Tag Betten Zimmer art Übern./Frühstück 95 48 9 EZ ab 65,- Euro 33 DZ ab 51,- Euro 6 3-Bett ab 43,- Euro Flair Hotel Weinstube Lochner ***Superior Idyllisch gelegen lädt die Weinstube Lochner im Weinort Markelsheim ein. Ein Flair Hotel, das seinem Namen alle Ehre macht, denn Flair hat unser Haus wirklich. Außen rustikale Fachwerkfassade, innen gepflegte Gastlichkeit, regionale Spezialitäten, 48 komfortable Zimmer mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Schwimmbad, Sauna, Kegelbahn – wir bieten Ihnen alles, um Ihren Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch als Tagungshotel, für Seminare u. Workshops bieten wir den richtigen Rahmen. Damit Ihre Familien- oder Hochzeitsfeier zu einem besonderen Fest wird, unterstützen wir Sie gern bei der Planung und Durchführung. Verschiedene Angebote und Arrangements erwarten Sie. BAD MERGENTHEIM Hotel-Restaurant Deutschmeister Ihre erste Adresse im Herzen von Bad Mergentheim. Das inhabergeführte Hotel liegt am Marktplatz in einer Seitenstraße. Direkt im Zentrum der Altstadt, in unmittelbarer Nähe zum Deutschordensschloss und Kurpark. Einige Gehminuten entfernt finden Sie zahlreiche Freizeiteinrichtungen. Mit viel Liebe zum Detail haben wir für Sie eine Wohlfühlatmosphäre in unseren 42 komfortabel eingerichteten Zimmern mit versch. Themen geschaffen. Alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Fön, Flachbildfernseher, W-LAN, Safe und Telefon sowie mit einem Lift erreichbar. Der Tag beginnt mit einem internationalen Frühstücksbuffet. Parkplätze, Ladestationen für E-Auto und E-Bikes sowie Fahrradgarage im Innenhof vorhanden. Ochsengasse 7 · 97980 Bad Mergentheim Tel. 07931/962-0 info@hotel-deutschmeister.de www.hotel-deutschmeister.de Anzahl Anzahl Zimmer- Preis p. Pers./Tag Betten Zimmer art Übern./Frühstück 65 39 EZ ab 59,- Euro DZ ab 51,- Euro Twin ab 47,50 Euro 3-Bett ab 46,- Euro 4-Bett ab 40,- Euro Ferienapp. ab 110,- Euro

Eingebettet in das Umpfertal und den Schüpfer Grund, in unmittelbarer Nähe zur Romantischen Straße und dem „Lieblichen Taubertal“, liegt Boxberg mit seinen zwölf Stadtteilen. Malerische und zum Teil sehr alte Fachwerkhäuser, Burgruinen, Bildstöcke, Kirchen und Naturdenkmäler zeugen von der traditions- und kulturreichen Geschichte unseres badisch-fränkischen Landstrichs. Hier erwartet Sie eine Mischung aus Erholung und Ruhe auf der einen sowie vielfältige Freizeitmöglichkeiten auf der anderen Seite. Gut ausgebaute und markierte Wander- und Radwege führen durch abwechslungsreiche Mischwälder und eine herrliche Landschaft. Boxberg ist außerdem Ausgangspunkt für eine Reihe interessanter Ausflüge zu nahegelegenen Zielen. Der Frankendom in Wölchingen, das Wasserschloss in Unterschüpf oder das Freibad sind nur einige interessante Anlaufpunkte für unsere Besucher. Die verkehrsgünstige Lage an der A 81 und der Bahnstrecke zwischen Stuttgart und Würzburg machen Boxberg als Ausflugs- und Urlaubsziel besonders attraktiv. INFORMATIONEN Stadtverwaltung · Kurpfalzstraße 29 · 97944 Boxberg Tel. 07930/605-0 · Fax 07930/605- 29 stadt@boxberg.de · www.boxberg.de 22 qualifizierte Weingästeführer • •33 abwechslungsreiche WWW.WEINLAND-TAUBERTAL.DE • Drei Weinbaugebiete • Exzellente Weinqualität der Taubertäler Betriebe • Erlebenswerte Weinorte an der Weinstraße Taub rtal • Über 30 buchbare Angebote bei qualifizierten Weingästeführern Weinland.indd 1 10.10.2019 10:41:50 21 B O X B E R G BOXBERG Hotel & Restaurant Panorama Entspannen Sie in unserem modernen Ambiente und genießen Sie den Panoramablick über das Umpfertal – in unserem Restaurant, auf der idyllischen Terrasse, an der Bar oder in der gemütlichen Lounge. Mit viel Liebe zum Detail haben wir für Sie eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Unser Hotel liegt am Radweg „MainTauber-Fränkischer Rad-Achter“ und bietet eine Fahrradgarage sowie eine E-Bike-Ladestation. In unserer Küche werden ausschließlich frische Produkte, bevorzugt aus unserer Region des badischen Frankenlandes, die unseren Qualitätsidealen entsprechen, verwendet. Außerdem möchten wir Sie aber auch mit einer leichten, ausgewogenen und bekömmlichen Küche verwöhnen. Für Familienfeiern, Events und Tagungen steht ein separater Raum zur Verfügung. Panoramaweg 45 · 97944 Boxberg Tel. 07930/99408-0 · Fax 99408-10 info@hotel-panorama-boxberg.de www.hotel-panorama-boxberg.de Anzahl Anzahl Zimmer- Preis p. Pers./Tag Betten Zimmer art Übern./Frühstück 31 14 EZ ab 68,- Euro DZ ab 48,- Euro TZ ab 35,- Euro Halbpension 20,- Euro Boxberg

Machen Sie Freudenberg zu Ihrem Ausflugsziel! Die staatlich anerkannten Erholungsorte Freudenberg und der Ortsteil Boxtal liegen zwischen Spessart und Odenwald am romantischsten Teil des Mains und am Wildbach. Hier kann man entspannen und gemeinsam Spaß haben: Erkunden Sie mit der Familie die Freudenburg, das Wahrzeichen der Stadt und alle zwei Jahre imposante Theaterkulisse. Genießen sie von dort oben den herrlichen Blick ins Maintal. Wandern, den Geist entspannen, die Natur genießen, zusammen den Wald entdecken – bei uns ist für jede*n der richtige Weg dabei. Unser „Sommerbadehighlight“ für die ganze Familie ist der quellwassergespeiste Badesee im Seepark mit Spielattraktionen für die Kleinen und einer riesigen Liegewiese um im Schatten zu schlummern. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder ein leckeres Essen zum Ausklang des Tages gibt es einen Kiosk und ein Restaurant – lassen Sie sich verwöhnen. Genießen Sie die heimische Flora und Fauna bei einem Spaziergang im Seepark oder beim Stand-Up Paddeln auf dem Surfsee (mit Gästekarte). Für ein Match auf dem Tennisplatz bekommt man Gästekarten im Restaurant-Café Badesee. Kostenfrei ist der Besuch des „rauchZoo“-Tiere ganz nah. Sieben Spielplätze im Stadtgebiet sorgen für Spaß und Abwechslung für unsere kleinen Gäste – Langeweile gibt es nicht. Besuchen sie die St. Laurentius Kapelle auf unserem Friedhof mit Fresken aus dem 13./14. Jh. oder die „Fotosammlung Schuhmann“ und die Schiffsmodellsammlung im Amtshaus. Etwas Besonderes ist unsere Mainpromenade: Hier gibt es Abkühlung im Kneippbecken, einen duftenden Rosengarten und die Gastronomie erwarten Sie mit Leckerem aus der Küche, Kuchen, Eis und mehr. Die ganz sportlichen Radler führt „Der Sportive“ ab hier auf den Höhenzug des Odenwaldes auch zu den Ortsteilen Ebenheid und Rauenberg. Der zertifizierte Wanderweg LT2 „Romantisches Wildbachtal“ verbindet die Ortsteile Boxtal, Rauenberg und Wessental und besticht durch seine Vielfalt und Naturschönheit. Neben Ferienwohnungen, einem Hotel und einem Gasthof gibt es den Campingplatz „Seecamping“, einen Wohnmobilstellplatz und einen Jugendzeltpatz. Wertheim und Miltenberg sind von Freudenberg aus gut zu erreichen, auch mit dem Fahrrad und dem öffentlichen Nahverkehr. Ein Besuch in Freudenberg lohnt sich! Sehenswert: Rathaus mit Stadtgeschichte, Freudenburg, Amtshaus, Fotosammlung Schuhmann, Schiffsmodellsammlung, Friedhofskapelle mit Fresken 13./14. Jh., Altstadt mit der Mainpromenade. Gruppenführungen zu den Sehenswürdigkeiten sind buchbar beim „Tourismus & Kultur“ Büro. INFORMATIONEN Tourismus & Kultur · Hauptstr. 115 · 97896 Freudenberg Tel. 09375/9200-90 · Fax 09375/920095 touristinfo@freudenberg-main.de · www.freudenberg-main.de 22 C R E G L I N G E N – F R E U D E N B E R G Creglingen INFORMATIONEN Touristinformation · Hauptstraße 29 · 97993 Creglingen Tel. 07933/631 touristinformation-creglingen@t-online.de · www.creglingen.de viel Platz für naturnahe Betätigung wie Wandern und Radeln. Unterkunft findet man in Gasthäusern und Ferienwohnungen, auf einem Campingplatz in Seenähe und in der Jugendherberge. Was man unbedingt sehen sollte: Riemenschneiders Meisterwerk, seinen „Marienaltar“ in der Herrgottskirche, das Kleinstmuseum „Lindleinturm“, die Klosterkirche Frauental, die Keltenanlage in Finsterlohr-Burgstall, das Jüdische Museum, das Feuerwehrmuseum und den Kulturlandschaftspfad. Kinder wird der Besuch des Wasserspielplatzes am Freizeit- und Erholungsgebiet Münsterseen begeistern. www.muensterseen.de Weitere Infos und Vorschläge auf www.creglingen.de S t a d t m i t I d e e n S p a ß & E r h o l u n g m i t d e r g a n z e n F a m i l i e ! Creglingen durfte sich einst nach dem Vorbild seiner Nachbargemeinde Rothenburg ob der Tauber befestigen. Drei ehemalige Wehrtürme – zwei sind als Ferienwohnung anzumieten – und ein Stück Stadtmauer zieren heute noch den Altstadtbereich. Creglingen heute – das sind 117 Quadratkilometer idyllische Landschaft mit kleinen romantischen Seitentälern, mit Bächen und Badeseen, vielen ländlich gebliebenen Dörfern und vor allem mit Freudenberg am Main

Der Erholungssuchende wie der Kunstfreund findet hier eine Fülle lohnender Ziele, von denen nur die bekanntesten genannt werden sollen: Das historische Fachwerkrathaus aus dem Jahre 1579 mit seinem reichen Schnitzwerk gilt als einer der schönsten Profanbauten in ganz Franken. Sehenswert sind auch die Reste der ehemaligen Burganlage mit Wehrgang auf dem Schorrenfelsen und das ehemalige Amtshaus, in dem sich heute das Museum befindet. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul birgt bedeutende Kunstschätze aus verschiedenen Epochen, darunter ein Werk von Tilman Riemenschneider: das steinerne Grabmal der Gräfin Dorothea von Rieneck. Die St.-Achatius-Kapelle in GrünsfeldHausen ist eine romanische DoppelOktogon-Kapelle, die von Kreuzrittern im 12. Jh. erbaut wurde. Im Chor der Kapelle befinden sich noch Fresken. Die Darstellung Mariens ist die älteste Malerei dieser Art in Franken. INFORMATIONEN Bürgermeisteramt · Hauptstraße 12 · 97947 Grünsfeld Tel. 09346/9211-0 · Fax 09346/9211-92 zentrale@gruensfeld.de · www.gruensfeld.de INFORMATIONEN Gemeinde Großrinderfeld · Marktplatz 6 97950 Großrinderfeld · Tel. 09349/9201-0 rathaus@grossrinderfeld.de · www.grossrinderfeld.de Großrinderfeld mit den weiteren Ortsteilen Gerchsheim, Schönfeld und Ilmspan liegt verkehrsgünstig zwischen der Fechterstadt Tauberbischofsheim und der Barockstadt Würzburg. Für Radwanderer und Wanderer ist dies ein idealer Ausgangspunkt für Touren in das „Liebliche Taubertal“ oder das barocke Maintal nach Würzburg und das bei einem äußerst interessanten Preis-/ Leistungsverhältnis. Wir bieten regionale Produkte wie Fleisch, Eier, Kartoffeln, Hanföl, Honig, Wein, selbstgebackenes Brot und vieles mehr an. Sehenswürdigkeiten: Zahlreiche Bildstöcke und Grenzsteine, kath. Pfarrkirche „St. Michael“ in Großrinderfeld (1775/77), kath. Pfarrkirche „St. Johann“ in Gerchsheim (1729), kath. Pfarrkirche „St. Vitus“ in Schönfeld (1971/74), Pfarrkirche „St. Laurentius“ in Ilmspan (1766/67) nach Plänen des Neumannschülers Johann Michael Fischer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ortsteil Großrinderfeld Ortsteil Schönfeld Ortsteil Ilmspan Ortsteil Gerchsheim Grünsfeld liegt auf halber Strecke zwischen Rothenburg ob der Tauber und Wertheim, eingebettet zwischen bewaldeten Hügeln, an den Flüssen Grünbach und Wittigbach. Natur und Kultur – mit diesen Begriffen kann man das fränkische Städtchen mit seinen fünf Ortsteilen GrünsfeldHausen, Krensheim, Kützbrunn, Paimar und Zimmern charakterisieren. St. -Achatius-Kapelle in Grünsfeld-Hausen D i e 23 G R O S S R I N D E R F E L D – G R Ü N S F E L D Großrinderfeld Grünsfeld

RkJQdWJsaXNoZXIy MzkxMDU=