Straßenkünstler-Treffen im „Lieblichen Taubertal“

.
 Beim Gassenfest in Igersheim inmitten des „Lieblichen Taubertals“ wird 2019 zum ersten Mal ein Straßenkünstler-Treffen geboten.  Foto: Gemeinde Igersheim
Beim Gassenfest in Igersheim inmitten des „Lieblichen Taubertals“ wird 2019 zum ersten Mal ein Straßenkünstler-Treffen geboten. Foto: Gemeinde Igersheim.

Premiere auf dem Igersheimer Gassenfest

Seit 17 Jahren zählt das Igersheimer Gassenfest zu größten Familien-Events im „Lieblichen Taubertal“. Zum ersten Mal findet nun am 3./4. August in diesem Rahmen ein Straßenkünstler-Treffen statt.
Elf Straßenkünstler ergänzen an beiden Tagen an sieben Auftrittsflächen das schon traditionell bunte und hochkarätige Programm. Den kulinarischen Rahmen bieten zwölf Vereine, die an ihren Standorten auf Tellern und im Glas Länder und Regionen Europas präsentieren. Doch auf dem Igersheimer Gassenfest sind nicht nur „Bayern“, „Ungarn“, „Griechenland“, Frankreich, „Österreich“, „Vatikan“, „Schwaben“, das „Weinland Tauberfranken“ oder „Hohenlohe“, sondern auch der Weg dorthin das Ziel, denn der wird gesäumt von Straßenkünstlern und einem großen Kinderflohmarkt und Kinder-Mitmachprogramm.
Akrobatik, Zirkusartistik, Jonglage, Comedy, Musikcomedy, SprayArt, kunstvolle WalkActs und Zauberei werden die Besucher beim diesjährigen kulinarischen und kulturellen Streifzug durch Regionen und Länder Europas in ihren Bann ziehen – und das alles im Ortskern Igersheims inmitten der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“. Die elf Künstler/innen und Künstler-Duos aus ganz Deutschland bringen mit ihren Darbietungen an beiden Festtagen internationale Festivalatmosphäre aufs Igersheimer Gassenfest.
Da wird ein „FeuerWer“-Auto von Artisten zweckentfremdet, Mr. Banana wird über den Köpfen der Leute turnen und La Tanik wird bei ihrer Zirkusshow ganz vergessen, dass sie nicht in der Manege steht, sondern im Gassenfest-Biergarten. Aus dem Nichts wird plötzlich ein mystischer Riesenvogel auftauchen und zwei Zauberer werden hoffentlich dem Publikum nicht das ganze Geld aus den Taschen zaubern.
Das Straßenkünstler-Treffen in Igersheim ist ein Hut-Festival, das heißt, die Besucher haben es durch ihre großzügigen Gaben in die Hüte der Künstler in der Hand, dass es sich etabliert und das Igersheimer Gassenfest – und somit das „Liebliche Taubertal“ – eine gute Adresse für Straßenkünstler wird.
Auf der Aktionsbühne und drei Vereinsbühnen werden weitere Highlights geboten – den fulminanten Schlusspunkt Sonntagnacht werden die „Toten Ärzte“ setzen – Deutschlands bekannteste „Tote Hosen“- und „Ärzte“-Tribute-Band aus Hamburg.
Infos zum Straßenkünstler-Treffen beim Igersheimer Gassenfest gibt es www.igersheim.de und auf facebook unter „igersheim-aktiv“.
Den Veranstaltungskalender fürs „Liebliche Taubertal“ gibt es kostenlos beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5806 und -5807, Telefax: 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de. tlt


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png