Wein und Grünkern königlich präsentiert

.
 Grünkernkönigin Annika I. und Taubertäler Weinkönigin Michaela I. präsentieren Weine und Grünkernspezialitäten.
Grünkernkönigin Annika I. und Taubertäler Weinkönigin Michaela I. präsentieren Weine und Grünkernspezialitäten..

Kulinarische Highlights des Taubertals am 21. September in Dittwar

Eine schmackhafte Kombination des „Lieblichen Taubertals“ kann am Samstag, 21. September, entdeckt werden. Die Taubertäler Weinkönigin Michaela I. und Grünkernkönigin Annika I. präsentieren Weine des Winzerhofs Wille und leckere Spezialitäten aus dem Powerkorn.

Die Veranstaltung „Wein und Grünkern“ findet auf dem Winzerhof Wille in Tauberbischofsheim-Dittwar statt und wird vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ unterstützt. Beginn ist um 18 Uhr. Nach einem Begrüßungssekt wird zu einer Vierer-Weinprobe ein Grünkern-Menü kredenzt. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Uissigheimer Mundart-Liedermacherin Ulrike Walter.

Alleinstellungsmerkmal Grünkern

Das kulinarische Profil des „Lieblichen Taubertals“ setzt sich aus an der Tauber gebrauten Bieren, hier wachsenden edlen Weinen, Edelobstbränden, Wildgerichten, Bachforelle, Spezialitäten aus der heimischen Schweineproduktion und dem Grünkern zusammen. „Mit dem Grünkern besitzen wir im bundesweiten Vergleich ein weiteres Alleinstellungsmerkmal“, sagt Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands.

Grünkern ist eine willkommene Abwechslung in Zeiten, in denen die Menschen zusehends auf regionale Produkte und eine gesunde Ernährung achten. Beim Tourismusverband gibt es eine eigens gestaltete Broschüre, in welcher Grünkerngerichte, Grünkernmuseen sowie Hotels und Gastronomiebetriebe vorgestellt werden, die sich bewusst auf Grünkernangebote ausgerichtet haben. Ergänzend gibt es einen Flyer zum Grünkernradweg.

Drei Weinanbaugebiete

Ein wichtiger Bestandteil der Kulinarik im Taubertal ist selbstverständlich der Wein, welcher im Taubertal durch das Zusammentreffen der drei deutschen Weinanbaugebiete Franken, Württemberg und Baden ein vielseitiges Erlebnis bietet. Nicht zuletzt sind die Bocksbeutelflasche und die Rebsorte Tauberschwarz besondere Merkmale des Weinlands Taubertal. Beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ werden ebenfalls Flyer und Prospekte zum Thema „Wein“ angeboten.

Eintrittskarten zum Preis von 35 Euro pro Person sowie den Flyer zur Veranstaltung „Wein und Grünkern“ am Samstag, 21. September, gibt es beim Winzerhof Wille in Dittwar, in der Schwarzenmühle in Schweigern sowie beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de“.


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png