Presse

– Pressetexte aktuell


.

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des Tourismusverbandes "Liebliches Taubertal". 

Weitere Auswahl auf dieser Seite unten. Der gewählte Text erscheint dann unter dem Auswahl-Feld. 


Das „Liebliche Taubertal“ in vielen Facetten

.
 Übergabe der Tourismus- und Kulturzeitung „Liebliches Taubertal erleben“ (von rechts): Redakteur Christian Bach, Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“, und FN-Anzeigenleiter Peter Hellerbrand. Foto: TLT / Thomas Welle
Übergabe der Tourismus- und Kulturzeitung „Liebliches Taubertal erleben“ (von rechts): Redakteur Christian Bach, Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“, und FN-Anzeigenleiter Peter Hellerbrand. Foto: TLT / Thomas Welle.

Montag, 12. April 2021

Kultur- und Gästezeitung 2021 erschienen

Die beliebte Kultur- und Gästezeitung des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“ für das Jahr 2021 ist da. Die in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden sowie den Fränkischen Nachrichten entstandene Broschüre im handlichen Format wurde jetzt vom Verlag übergeben. Sie enthält wieder vielfältige Informationen für die Urlaubsgestaltung zwischen Rothenburg ob der Tauber und Freudenberg am Main.

„Die neue, sehr gelungene Kultur- und Gästezeitung ist ein praktischer Reisebegleiter“, betonte Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bei der Übergabe durch Anzeigenleiter Peter Hellerbrand und Redakteur Christian Bach von den Fränkischen Nachrichten. „Der Leser erfährt viel Wissenswertes über das Wandern und das Radfahren, die Kultur und die Sehenswürdigkeiten sowie das kulinarische Profil in unserer schönen Ferienlandschaft.“

Thema sind natürlich auch die Jubiläen „70 Jahre Liebliches Taubertal“ und „30 Jahre Main-Tauber-Fränkischer Radachter“. In gesonderten Portraits präsentieren sich darüber hinaus Mitgliedsstädte und -gemeinden des touristischen Verbandes.

Die Kultur- und Gästezeitung kann zur Planung einer Rad- oder Wandertour genutzt werden. „Zudem soll dieses Magazin auch die heimische Bevölkerung ermuntern, einfach einmal eine benachbarte Ferienstadt im Lieblichen Taubertal zu besuchen“, sagt Jochen Müssig. So kann beispielsweise der Freudenberger einmal nach Creglingen oder der Igersheimer nach Wertheim einen Ausflug unternehmen und die Heimat – unter Beachtung der Corona-Abstandsregeln – erkunden.

In der Broschüre erhält der Gast zunächst einen Überblick über das „Liebliche Taubertal“. Dabei wird in der neuen Ausgabe auch auf die hier ansässigen Brauereien eingegangen. Die Distelhäuser und die Herbsthäuser Brauerei haben zum Jubiläum des „Lieblichen Taubertals“ spezielle Bierdeckelserien veröffentlicht.

Ein großer Teil der Mitgliedsstädte und -gemeinden wird in der Broschüre vorgestellt. Die Gemeinde Assamstadt macht in der Broschüre den Anfang und weist auf ihre Wander- und Radwege hin. Die Gemeinde Aub präsentiert ihr einmaliges Spitalmuseum und Bad Mergentheim beschreibt „Quellen der Lebensfreude“. Creglingen ist unter der Überschrift „Kelten, Kunst und Rosen“ vertreten. Freudenberg am Main propagiert Spaß und Erholung für die ganze Familie. Großrinderfeld punktet mit ländlicher Idylle, Igersheim empfiehlt sich Aktiv-Urlaubern, in Külsheim sind Wasser und Wein in Vollkommenheit vereint. Lauda-Königshofen baut auf die Themen Eisenbahn, Wein und Königshöfer Messe.

Zu „Erleben, erholen und entdecken“ fordert Niederstetten die Leser auf. Röttingen präsentiert seine Frankenfestspiele und Wein, während Rothenburg ob der Tauber seine Gartenparadiese vorstellt. Steinsfeld zeigt sich als idealer Ausgangsort für Ausflüge. Die Kreisstadt Tauberbischofsheim wirbt mit genussreicher Atmosphäre und regelmäßigen Altstadtrundgängen. Neben Tipps für Freibäder, Kunst und Kultur – einschließlich des Weikersheimer Renaissance-Schlosses – laden bei diesem bebilderten Gang Werbach und Wertheim als krönender Abschluss für eine Urlaubsreise ein.


Die in der Broschüre aufgeführten Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der jeweils aktuellen Corona-Situation. „Wir alle hoffen aber, dass schon bald wieder zahlreiche Gäste ins ‚Liebliche Taubertal‘ reisen dürfen und für ihre Urlaubsgestaltung die Kultur- und Gästezeitung nutzen können“, sagt Geschäftsführer Müssig. Er dankte allen Städten und Gemeinden und Betrieben, die sich in dieses Projekt eingebracht haben.

Die Kultur- und Gästezeitung „Liebliches Taubertal erleben“ liegt kostenfrei bei Städten und Gemeinden aus und kann beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, und per E-Mail an touristik@liebliches-taubertal.de angefordert werden. Die Online-Ausgabe ist unter www.liebliches-taubertal.de zu finden


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Service

ÜBER UNS · PROSPEKTBESTELLUNG
E-PAPER
· ANREISE/ÖPNV
PRESSE · LINKS · MESSEN
NEWSLETTER · MITGLIEDER · MITGLIEDERSERVICE

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png

 
StartseiteSitemapKontaktImpressum/DatenschutzhinweisDatenschutzerklärung
Progressive Web AppSmartphone Apps
liebliches-taubertal-social-facebook.png taubertal-social-twitter.png taubertal-social-instagram.png