Liebliches Taubertal

– Wittighausen


.
 Sigismundkapelle Wittighausen
Sigismundkapelle Wittighausen.

Wittighausen liegt im nord-östlichsten Teil des "Lieblichen Taubertals" und grenzt an den Landkreis Würzburg, Bayern.
Erste urkundliche Nachweise über Besiedlungen in Wittighausen gehen zurück in das Jahr 837. In den Ortsteilen Oberwittighausen, Unterwittighausen, Poppenhausen und Vilchband bietet sich eine abwechslungsreiche Landschaft aus fruchtbarer Feldflur, großen zusammenhängenden Waldflächen, sanft ansteigenden Hügeln sowie großen Ebenen, durch die sich Wittigbach und Insingerbach schlängeln.

Ein gut ausgebautes und weit verzweigtes Wald- und Feldwegnetz bietet Wanderern und Reitern Erholung pur.
Mit dem Bahnhof Wittighausen ist die Gemeinde gut an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr angebunden; Radlerfreunde haben Anschluss an den Main-Tauber-Radweg. Ausgezeichnete Gastronomie mit Übernachtungsmöglichkeiten bieten Rast und Einkehr.

Sehenswert sind zahlreiche kleine Kapellen, Mühlen und Kirchen in allen Ortsteilen. Herausragend zeigt sich die St. Sigismundkapelle auf einer Anhöhe über Oberwittighausen.
Zur Zeit der Kreuzzüge (um das Jahr 1150) ist hier ein interessanter Oktogonbau (Achteck) entstanden.

Naturfreunde können in verschiedenen Naturschutz- und Feuchtgebieten ihren Beobachtungen nachgehen. Zahlreiche sportliche Aktivitäten sind möglich z. B. im Sportverein, beim Tennisclub, dem Reiterverein, den Anglern und bei den Wanderfreunden.

Informationen:
Bürgermeisteramt Wittighausen
Königstraße 17
97957 Wittighausen
Telefon: (09347) 92 09 0
Telefax: (09347) 92 09 50
info@wittighausen.de
www.wittighausen.de

 

Zurück


Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png

 
liebliches-taubertal-facebook.png liebliches-taubertal-googleplus.png