Burgen, Schlösser, Klöster, Gärten

– Wertheim


.

Kloster Bronnbach

Ehemalige Zisterzienserabtei aus dem 12. Jahrhundert

Öffnungszeiten: April bis Oktober: Montag 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr, Dienstag bis Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertag 13.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung ganzjährig
Führungen: Gruppen auf Voranmeldung, zudem gibt es Kinder- und Abendführungen (illuminierter Kreuzgang) sowie mit dem Jakobs-Pilger
Veranstaltungen: Konzerte, Vorträge, Ausstellungen im Rahmen des Ganzjahresprogramms „Bronnbacher Kultouren“, Workshops für Kinder und Erwachsene
Kontakt: Kloster Bronnbach, Bronnbach 9, 97877 Wertheim, Tel. 09342/39596, Fax 9352029, info@kloster-bronnbach.de, www.kloster-bronnbach.de

 

Abteigarten Bronnbach

Barocke Gartenanlage mit Dreischalenbrunnen und Pavillon, großes Freiluft-Fresko an der Orangerie u. Kräutergarten

Öffnungszeiten: siehe Kloster Bronnbach
Führungen: Gruppen auf Voranmeldung; Heilkräuterwanderung, Führungen „Leben am Wegesrand“, „Bäume und Sträucher erkennen“, „Meditative Wanderung“ (Termine auf Anfrage)
Veranstaltungen: Musikfest der Jeunesses Musicales Deutschland im August, traditionelle Kreuzgangserenade
Kontakt: Kloster Bronnbach, Bronnbach 9, 97877 Wertheim, Tel. 09342/39596, Fax 9352029, info@kloster-bronnbach.de, www.kloster-bronnbach.de

 

Burg Wertheim

Am Zusammenfluss von Main und Tauber, hoch über der Altstadt, erhebt sich eine der größten Steinburgen Deutschlands aus dem 13. Jahrhundert. Die Ruine des mittelalterlichen Schlosses, die gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt Wertheim ist, zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen zwischen Spessart und Odenwald.

Öffnungszeiten: Ostern bis 15. Oktober 9.00 bis 22.00 Uhr, 16. Oktober bis Ostern 10.30 bis 16.00 Uhr
Führungen: auf Anmeldung
Veranstaltungen: Burgweinfest, Konzerte, Mittelaltermarkt, Burgführungen (für Kinder)
Kontakt: Tourist Information „Romantisches Wertheim“, Am Spitzen Turm, 97877 Wertheim, Tel. 09342/93509-0, Fax 93509-20, info@tourist-wertheim.de, www.tourist-wertheim.de

 

Schlösschen mit Schlosspark im Hofgarten

Aus dem 18. Jahrhundert. Das Museum beherbergt drei herausragende Kunstsammlungen: „Gemälde und Aquarelle der Berliner Secession“, „Maler des 19. Jahrhunderts aus dem Rhein-Main-Neckar-Raum“ und „Porcelaine de Paris“.

Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober Dienstag bis Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr, der Garten kann ganjährig besucht werden
Führungen: auf Anfrage, auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Veranstaltungen: Sonderausstellungen, klassische Konzerte
Kontakt: Schlösschen im Hofgarten, Würzburger Str. 30, 97877 Wertheim, Tel. 09342/301-511, Fax 301-511, museum@schloesschen-wertheim.de, www.schloesschen-wertheim.de

 

Zurück


 Kloster Bronnbach
Kloster Bronnbach. 
 

Kontakt

Tourismusverband
„Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 9341 825806
Telefax +49 9341 825700

Unsere Partner

liebliches-taubertal-logo-franken.png liebliches-taubertal-logo-sueden.png liebliches-taubertal-logo-bronnbach.png liebliches-taubertal-logo-mtkr.png

 
liebliches-taubertal-facebook.png liebliches-taubertal-googleplus.png